Grund- und Mittelschule Piding-Anger

 
Aktuelle Seite: Startseite

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der

Grundschule Piding 

und der

Mittelschule Piding-Anger.

Premiere: "Anna auf der Alm" Info

Am Donnerstag den 11.04.2019 durfte die Grundschule Piding als "Premierenpublikum" bei der Präsentation der neuen Kinderserie des Bayerischen Rundfunks agieren. Die "Abendschau" des BR bringt am Freitag den 12.04.2019 einen kleinen Fernsehbericht darüber. 

Besonders schön war, dass die Hauptdarstellerin des Films Annika Preil, auch bekannt aus der Serie "Anna und die Tiere" selbst den Film präsentierte und viele Fragen der Kinder sehr nett beantwortete.

Der Fernsehsender "KIKA" bringt in der Karwoche nachmittags die fünf Folgen von 
"Anna auf der Alm".

Den ganzen Film gibt es dann in der ARD am 1. Mai um 8 Uhr früh.

Vermittelt wurde uns dieses schöne Projekt von "Berchtesgadener Land Tourismus".
Wir danken  auch unseren Milchwerken für die gute Bewirtung der Kinder!

ESIS - App

Liebe Eltern,

alle, die sich bei ESIS angemeldet haben, können ab sofort auch die ESIS - App auf dem Smartphone benutzen. Sie können sich diese App kostenlos in Ihrem App-Store entweder für Windows oder für Apple iOS herunterladen. Die Code-Tokens für die Anmeldung wurden an die hinterlegten E-Mail-Adressen verschickt. hs

1000 Euro für bedürftige Kinder!

Große Freude herrschte in der Schule, als wir erfuhren, dass wir vom Unternehmerforum Piding e.V. eine Spende von eintausend Euro für bedürftige Kinder unserer Schule für den Förderverein bekommen.

Das Geld stammt aus dem Erlös der "Aktion Kaminkehrer 2018" in Piding, bei der im Oktober 2018 ein Kaminkeherumzug durch den ganzen Ort durchgeführt wurde. Dazu gehörten ein großes Familienfest mit Rahmen- und Kinderprogramm und ein "kulinarisches Hüttendorf". 

 

Wir sagen alle miteinander recht herzlichen Dank.

Das Bild von der Übergabe zeigt unsere Klassen- und Schülersprecher mit Herrn Satra vom Unternehmerforum Piding und den Kaminkehrermeistern Herr Goldbrunner und Herrn Klostermann, sowie Herrn Rüdiger Lerach und Herrn Willi Klostermann vom Förderverein der Pidinger Schulen.

Cyber - Mobbing

Aus gegebenem Anlass erlaube ich mich darauf hinzuweisen, dass "Cybermobbing" nur möglich ist, wenn Jugendliche unter 16 Jahren unkontrolliert mit Smartphones oder anderen digitalen Endgeräten agieren können.

Das Mindestalter zum Eintritt in soziale Netzwerke wie "WhatsAPP" oder "FACEBOOK" ist 16 Jahre. Eltern können ihren Kindern vom 14. bis zum 16. Lebensjahr den Zugang erlauben, wenn sie das verantworten können. Das ist abhängig von der individuellen Reife der Jungendlichen.

Weiterlesen...

Seite 1 von 2

Go to top