Grund- und Mittelschule Piding-Anger

 
Aktuelle Seite: Startseite

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der

Grundschule Piding 

und der

Mittelschule Piding-Anger.

Eltern Informationssystem ESIS

In Kürze können sich alle Eltern zum elektronischen Elterinformationssystem ESIS anmelden. Wer seine E-Mail-Adresse hinterlegt, bekommt in Zukunft alle Elternbriefe der Schule per Mail. Außerdem können Krankmeldungen und Terminbuchungen für Elternsprechtage über dieses System durchgeführt werden. Näheres dazu erfahren alle Eltern in einem Elternbrief. Diesen erhalten sie, wenn alle Voraussetzungen organisiert und eingerichtet sind. Die Elternbefragung im zeitigen Frühjahr ergab, dass mehr als zwei Drittel aller Eltern sich beteiligen wollen. Wir würden uns freuen, wenn es noch mehr werden. Anmelden können Sie sich unter "Eltern" im Hauptmenu, sobald Sie dort den Schalter "ESIS" finden.

Elternsprechtag Klasse 4b verschoben

Der Elternsprechtag der Klasse 4b muss leider aufgrund der Fortdauer des Krankenstandes der Klassenleiterin auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Nach der Genesung wird ein neuer Termin bekannt gegeben.

Ferienbetreuung 2018

Unser Kooperationspartner "Jonathan - Soziale Arbeit" bietet für die ersten beiden Wochen der Sommerferien eine Fereinbetreuung an. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Dipl. Soz.Päd. Sylvia Schmid-Bauer unter der Telefonnummer 959325 oder direkt in der Schule von Montag bis Freitag ab 11:15 Uhr. 
Für die Pfingstferien konnte aufgrund der geringen Voranmeldungen leider keine Gruppe gebildet werden. 

Schülerflohmarkt

Am Donnerstag, den 22.03.2018, veranstaltete die Grundschule Piding und die Mittelschule Piding -  Anger einen Benefizflohmarkt. Es war Schülern und Lehrern ein großes Anliegen etwas zu unternehmen, mit dessen Ertrag dann ärmeren Kindern geholfen werden kann, die nicht in unserem hohen Wohlstand leben dürfen. Als Spendenpartner suchen wir immer eine Instanz oder einen Verein, bei dem außer Zweifel steht, dass das Geld auch bei den Bedürftigen verlässlich ankommt, oder in Projekte investiert wird, die den Bedürftigen direkt und ohne Umwege nützen. Bei der Suche nach dem Spendenpartner fiel uns ein, dass unser Religionslehrer Herr Karl Wimberger in den Ferien oft nach Afrika reist und dort an einigen Projekten mitarbeitet. So fragten wir genauer bei ihm nach und erfuhren, dass es sogar einen Verein gibt, der sich um Kinder im ärmlichen Norden von Kamerun kümmert und dort für die Einrichtung und Verbesserung von Krankenhäusern und Schulen einsetzt. Dieser Verein heißt Procam e.V . und stellt sich im Internet unter der Adresse www.procam.de.tl selber vor.

 

Weiterlesen...
Go to top