Grund- und Mittelschule Piding-Anger

 
Aktuelle Seite: StartseiteAktuellesAktuellesGemeinsame Weihnachtsfeier

Gemeinsame Weihnachtsfeier

Rektor Paul Fegg eröffnete die Feier mit einer festlichen „Weihnachtsmusik“, dargebracht von seiner Orff-Gruppe und drei Flöten.

 

In seiner Begrüßungsrede dankte er zunächst dem Hausherrn Pfarrer Koller, der eine Weihnachtsfeier in so würdevollem Rahmen erst ermöglicht hatte. Nach weiteren Dankesworten die gesamte Schulfamilie betreffend wünschte er allen eine besinnliche Feierstunde.

Passend zum Gedicht „Das Licht einer Kerze“, das von vier Schülern der 3b feierlich vorgetragen wurde, entzündete Mesner Stefan Akacs die vier Lichter am Adventskranz. Viel Freude am Singen zeigten die Schüler der 1b bei der Darbietung zweier Weihnachtslieder. Begleitet wurden sie dabei auf der Gitarre von ihrem Klassenleiter Herrn Wolfgang Huber.

Zwei weitere Gedichte „Der Bratapfel“ (Kl. 2a) und „Knecht Ruprecht“ (Kl. 4b) sowie das Blechbläsertrio (Sebastian Gruner, Andreas Pfannerstill, Seppi Braun) trugen ebenfalls zur stimmungsvollen Weihnachtsfeier bei.

Wenn der Himmel unser Herz erreicht“ - So lautete der Titel eines Krippenspiels, das die Sechstklässler der Mittelschule Piding-Anger im Rahmen der schulischen Weihnachtsfeier in der bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrkirche in Piding aufführten.

Weihnachten.2010

 

Die jungen Darsteller spielten ihre Rollen überaus ambitioniert. Besonders hervorzuheben sind die „Drei Weisen“, welche von Julia Fuchs, Xaver Wachs und Stefan Freundorfer sehr glaubhaft und professionell gemimt wurden.

Sehr lebendig und farbenfroh wurde das Spiel insbesondere durch die liebevoll gestalteten Gewänder aus dem Fundus des katholischen Pfarramtes sowie die von Kirchenseite zur Verfügung gestellten „Requisiten“ (Krippe mit Jesuskind, Weihrauchfass) und die von Schülern selbst gemalten Kulissen.

Musikalisch umrahmt wurde das Krippenspiel vom Grundschulchor unter der Leitung von Frau Barbara Rohrböck sowie von den beiden Lehrkräften Ursula Kupfer und Werner Trost (beide Gitarre) und der Schülerin Barbara Nitzinger (Ziach).

Zum Abschluss sangen Akteuere und Besucher gemeinsam – unter der einfühlsamen Ziach-Begleitung des Schülers Herbert Tschakert (Kl. 7) „Leise rieselt der Schnee“.

Am Ausgang verteilten die Schülerinnen und Schüler der 1a noch selbst gebastelte Sterne und wünschten frohe Weihnachten.

 

Go to top