Grund- und Mittelschule Piding-Anger

 
Aktuelle Seite: StartseiteStartseiteBerichte der StartseiteBesuch vom Alpenzwerg

Besuch vom Alpenzwerg

Unsere beiden ersten Klassen bekamen unlängst Besuch von einer ganz besonderen Person. Der "Alpenzwerg" kam in die Schule um ihnen ein schönes Geschenk zu machen. Jedes Kind erhielt aus seiner Hand eine stabile, wiederverwendbare Pausendose, die mit "g'schmackigen" Bio-Fruchtjoghurt und einem Sicherheitsanhänger für die Schultasche bestückt ist.

In seiner lustigen Art gewann der "Alpenzwerg" schnell die Herzen der Kinder. Direktor Frauenlob von der Volksbank-Raiffeisenbank Oberbayern Südost und Vorstand Bernhard Pointner von den Milchwerken Berchtesgadener Land Chiemgau eG erklärten den Kindern, wie wichtig ein gesundes Frühstück und eine gesunde Brotzeit auch für das Lernen in der Schule sei. Weil das so wichtig ist, arbeiten die Volksbank und die Molkerei seit Jahren zusammen und schenken allen Schulanfängern in den Landkreisen BGL und Traunstein diese Pausendose.

In diesem Schuljahr besucht der "Alpenzwerg" 45 Schulen in beiden Landkreisen mit insgesamt über 2100 Schulanfängern. Die beiden Kooperationspartner legen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit. So stammen die Dosen aus einheimischer Produktion in Deutschland.

Zum Schluss fanden sich alle zu einem Gruppenbild mit dem "Alpenzwerg" zusammen.

(von links nach rechts: Lehrerin Sylvia Rühmer 1a, Direktor Josef Frauenlob,
Frau Stefanie Fritz, Herr Alpenzwerg, Vorstand Bernhard Pointner und
Lehrerin Andrea Pfeffer 1b)

Go to top